Navigation und Service


Aktuell

Thema Gefahren im Netz
BSI warnt vor Phishing-Welle

Online-Kriminelle verschicken derzeit Phishing-Mails deren Absender angeblich das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist. Das BSI weist darauf hin, dass derartige oder ähnlich lautende E-Mails nicht vom BSI stammen. MehrMehrAural

Thema Gefahren im Netz
Informationen zu der Sicherheitslücke "Heartbleed"

Das BSI bietet Informationen zur Sicherheitslücke "Heartbleed". Online-Kriminelle können durch Ausnutzung dieser Sicherheitslücke zum Beispiel Passwörter oder Kreditkartendaten auslesen. Daten, die eigentlich verschlüsselt und damit uneinsehbar für andere übertragen werden sollten. MehrMehrAural

Alle Meldungen

BürgerCERT

Aktuelle Warnungen des BSI

  1. 16.04.2014

    Oracle empfiehlt Update von Java

    BETROFFENE SYSTEME: Oracle Java FX 2.2.51; Oracle Java SE 5.0u61; Oracle Java SE 6u71; Oracle Java SE 7u51; Oracle Java SE 8; Oracle Java SE Embedded 7u51; Oracle JRockit r27.8.1; Oracle JRockit r28.3.1; Apple Mac OS X; GNU/Linux; Microsoft Windows; Oracle Solaris
    EMPFEHLUNG: Installieren Sie die von Oracel zur Verfügung gestellten Updates von Java SE. Die Referenz finden finden Sie in der Originalmeldung. Mehr

  2. 11.04.2014

    Blackberry schließt Sicherheitslücken in BlackBerry OS 10

    BETROFFENE SYSTEME: BlackBerry OS 10BlackBerry OS bis einschließlich 10.2.0.1054 EMPFEHLUNG: Blackberry stellt Updates für Blackberry OS 10 zur Verfügung. Diese können Sie über die Update-Nachricht in der Statuszeile des Geräts installieren. Mehr

Alle Warnungen

Themen

Das BSI in den soziale Netzwerken

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat nun ein Unternehmesprofil bei Facebook. Unter www.facebook.com/bsi.fuer.buerger erhält jeder, der bei Facebook registriert ist und bei der Seite "Gefällt mir" wählt, regelmäßig Neuigkeiten, Tipps und Hinweise zu IT-Sicherheitsthemen. Außerdem gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen. MehrMehrAural

Thema Sicherheit im Netz
Verschlüsselt kommunizieren

Eine E-Mail gleicht nicht etwa einem Brief, sondern vielmehr einer Postkarte: Alles, was darauf steht, ist für jeden zu lesen, der die Karte weiter zum Empfänger transportiert. Ganz ähnlich verhält es sich mit Telefongesprächen über Voice-over-IP (VoIP) und den Daten, die Browser über das Internet senden und empfangen. Verschlüsselung stellt sicher, dass nur Befugte die Inhalte einer Botschaft entziffern können. Deshalb verschlüsseln beispielsweise Banken die über das Netz verschickten Informationen. Und auch Sie können Verschlüsselung einsetzen. MehrMehrAural

Thema Sicherheit im Netz
De-Mail: Sicherer elektronischer Nachrichtenverkehr – einfach und nachweisbar

Mit De-Mail-Diensten wird der verbindliche und vertrauliche Versand elektronischer Dokumente und Nachrichten deutlich einfacher sein als bisher. In der Handhabung gleichen De-Mails den herkömmlichen E-Mails, verfügen jedoch über wichtige Eigenschaften, die der E-Mail fehlen: MehrMehrAural

Zusatzinformationen

PC-Cleaner:
Überpüfen Sie Ihren Rechner auf Schadsoftware

Der Avira PC-Cleaner wird Ihnen von der Firma Avira GmbH & Co. KG bereitgestellt.
Er eignet sich dazu, zusätzlich zu dem von Ihnen installierten Virenschutzprogramm, die auf Ihrem Rechner vorhandenen Dateien auf Schadprogramme zu untersuchen. Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um ein vollständiges Virenschutzprogramm handelt und dieses nicht ersetzen kann. Herunterladen des Avira PC-Cleaner.

Besuchen Sie uns auf facebook

Neuigkeiten, Tipps und Hinweise zu IT-Sicherheitsthemen

Neuigkeiten, Tipps und Hinweise zu IT-Sicherheitsthemen von BSI für Bürger auf facebook

Nutzen Sie unser Service-Center

0800 274 1000

Unser Service-Center steht Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung.
Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das BSI keinen Produkt-Support leisten kann.

Argus-Tipps

Informationen zum Cybermobbing finden Sie auf den Seiten der polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes.

Suchfunktion


© Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. All rights reserved