Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Technische Warnung

06.04.2017 - TW-T17-0041_Update_1

Sicherheitsupdate auf Apple iOS 10.3.1

Art der Meldung: Warnmeldung

Risikostufe 4

Betroffene Systeme:

  • Apple iPad 4
  • Apple iPad Air
  • Apple iPad Air 2
  • Apple iPad Mini 2
  • Apple iPad Mini 3
  • Apple iPad Mini 4
  • Apple iPhone 5
  • Apple iPhone 5c
  • Apple iPhone 5s
  • Apple iPhone 6
  • Apple iPhone 6 Plus
  • Apple iPhone 6s
  • Apple iPhone 6s Plus
  • Apple iPhone 7
  • Apple iPhone 7 Plus
  • Apple iPod Touch 6G
  • Apple iOS bis einschließlich 10.3

Empfehlung:

Nehmen Sie die Aktualisierung auf die iOS Version 10.3.1 zügig vor, um gegen Angriffe über die Sicherheitslücke geschützt zu sein. Diese kann als 'Over-The-Air' (OTA) Update oder per Download via iTunes bezogen werden.

Beschreibung:

iOS ist das Standardbetriebssystem auf Apple-Geräten wie iPhone, iPod touch und iPad. Es wurde auf Basis des Betriebssystems MAC OS X entwickelt.Kurz nach der Veröffentlichung der iOS Version 10.3 stellt Apple erneut ein Sicherheitsupdate auf die iOS Version 10.3.1 bereit, über welches eine Sicherheitslücke geschlossen wird, die von einem Angreifer im benachbarten Netzwerk zur Ausführung beliebigen Programmcodes verwendet werden. Durch die Befehlsausführung kann Ihr Gerät massiv geschädigt werden, deshalb sollten Sie das Update zeitnah vornehmen.

Zusammenfassung:

Apple stellt die iOS Version 10.3.1 bereit, über die eine Sicherheitslücke behoben wird. Aktualisierung vom 06. April 2017: Das Sicherheitsupdate für Apple iOS auf Version 10.3.1 betrifft alle iPhones ab dem Modell iPhone 5 und damit insbesondere auch das iPhone 6s Plus. Dieses Modell wurde in der ersten Version dieser Sicherheitswarnung fälschlicherweise nicht erwähnt.