Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Technische Warnung

13.06.2018 - TW-T18-0084_Update_1

Microsoft Windows: Mehrere Schwachstellen

Art der Meldung: Warnmeldung

Risikostufe 4

Betroffene Systeme:

  • Microsoft Windows 10 for 32-bit Systems
  • Microsoft Windows 10 for 32-bit Systems 1607
  • Microsoft Windows 10 for 32-bit Systems 1703
  • Microsoft Windows 10 for 32-bit Systems 1709
  • Microsoft Windows 10 for 32-bit Systems 1803
  • Microsoft Windows 10 for x64-based Systems
  • Microsoft Windows 10 for x64-based Systems 1607
  • Microsoft Windows 10 for x64-based Systems 1703
  • Microsoft Windows 10 for x64-based Systems 1709
  • Microsoft Windows 10 for x64-based Systems 1803
  • Microsoft Windows 7 Service Pack 1
  • Microsoft Windows 7 x64 Edition Service Pack 1
  • Microsoft Windows 8.1 for 32-bit Systems
  • Microsoft Windows 8.1 for x64-based Systems
  • Microsoft Windows RT 8.1
  • Microsoft Windows Server 2008 R2 for Itanium-based Systems Service Pack 1
  • Microsoft Windows Server 2008 R2 for x64-based Systems Service Pack 1

Empfehlung:

Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.

Beschreibung:

Windows ist ein Betriebssystem von Microsoft.

Microsoft Windows RT ist eine Version des Windows-Betriebssystems von Microsoft für Geräte basierend auf der ARM-Architektur, wie beispielsweise Tablet-Computer.

Zusammenfassung:

Ein entfernter, anonymer oder lokaler Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Microsoft Windows ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen, administrative Rechte zu erlangen, um Sicherheitsmechanismen zu umgehen, um einen Denial of Service herbeizuführen und um Informationen offenzulegen.