Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Technische Warnung

18.04.2018 - TW-T18-0053

D-LINK Router DIR-615: Schwachstelle ermöglicht Cross-Site Scripting

Art der Meldung: Warnmeldung

Risikostufe 3

Betroffene Systeme:

  • D-LINK Router DIR-615

Empfehlung:

Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.

Beschreibung:

Router der Firma D-Link enthalten eine Firewall und in der Regel eine WLAN-Schnittstelle. Die Geräte sind hauptsächlich für private Anwender und Kleinunternehmen konzipiert.

Zusammenfassung:

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in D-LINK Router DIR-615 ausnutzen, um einen Cross-Site Scripting Angriff durchzuführen.