Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Technische Warnung

20.12.2017 - TW-T17-0159

Sicherheitsupdate für VMware Workstation und VMware Player

Art der Meldung: Warnmeldung

Risikostufe 4

Betroffene Systeme:

  • VMware Workstation vor Player 12.5.8
  • VMware Workstation vor Pro 12.5.8
  • Apple macOS
  • GNU/Linux
  • Microsoft Windows
  • VMware ESXi

Empfehlung:

Installieren Sie die von VMware zur Verfügung gestellten Sicherheitsupdates VMware Workstation oder VMware Player 12.5.8. Diese können Sie über die VMware Webseite herunterladen.

Beschreibung:

VMware Workstation ermöglicht die Virtualisierung von Betriebssystemen. Es wird in den Versionen Workstation Player und Workstation Pro für Windows und Linux vertrieben. Die Verwendung von Workstation Player (früher VMware Player) ist im nicht-kommerziellen Bereich kostenlos. Mit dem Workstation Player können fertig eingerichtete virtuelle Maschinen "abgespielt" werden, er stellt also eine Art Viewer dar.

VMware schließt zwei Schwachstellen in VMware Workstation und VMware Player, durch die ein entfernter, einfach authentisierter Angreifer beliebigen Programmcode auf Ihrem System zur Ausführung bringen kann.

Zusammenfassung:

Es werden zwei Schwachstellen in VMware Workstation und VMware Player behoben, durch die ein entfernter, einfach authentisierter Angreifer beliebigen Programmcode ausführen kann.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK