Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Technische Warnung

17.09.2015 - TW-T15-0078

Apple empfiehlt Sicherheitsupdate auf iTunes 12.3

Art der Meldung: Warnmeldung

Risikostufe 4

Betroffene Systeme:

  • Apple iTunes vor 12.3
  • Microsoft Windows 7
  • Microsoft Windows 8
  • Microsoft Windows 10

Empfehlung:

Bedingt durch die hohe Gefährdung, die von diesen Sicherheitslücken ausgeht, sollte ein Update auf iTunes 12.3 zeitnah durchgeführt werden.

Beschreibung:

Mit dem Verwaltungsprogramm Apple iTunes werden multimediale Inhalte von Musik über Filme bis hin zu Apps verwaltet und gekauft.

Mit der Verfügbarkeit von iTunes 12.3 schließt Apple insgesamt 66 Sicherheitslücken, die von einem Angreifer aus dem Internet genutzt werden können, um Ihr System zu schädigen und wenigstens teilweise unter seine Kontrolle zu bringen. Die möglichen Auswirkungen sind so schwerwiegend, dass der Update-Empfehlung des Herstellers zügig gefolgt werden sollte.

Zusammenfassung:

Durch zahlreiche Sicherheitslücken können Angreifer Ihren Rechner beim Browsen im iTunes Store manipulieren und iTunes zum Abstürzen oder beliebige Anweisungen auf dem Rechner zur Ausführung bringen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK