Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

RSS-Feeds

Der RSS-Feeds der Internetseite BSI für Bürger informiert Sie schnell und komfortabel über aktuelle Sicherheitshinweise des Bürger-CERT. So erfahren Sie sofort, wenn z.B. eine neue Sicherheitslücke für Ihr IT-System veröffentlicht wurde oder eine bestehende Sicherheitslücke geschlossen wurde.

RSS-Newsfeed Sicherheitshinweise des Buerger-CERT

Weitere RSS-Feeds z.B. zu Pressemitteilungen, finden Sie auf der Seite des BSI

Was ist RSS?

Die Abkürzung "RSS" steht für Really Simple Syndication und beschreibt eine Internet-basierte Technik auf XML-Basis. Diese Technik dient dazu, Webseiteninhalte schnell und unkompliziert zu übertragen. Mit RSS-Feeds können Sie Webseiten auf neue Inhalte prüfen, ohne diese selber zu besuchen.
Im Gegensatz zu HTML-Seiten enthalten RSS-Dateien keine Design- und Layout-Elemente. So können RSS-Dateien plattformunabhängig gelesen und weiterverarbeitet werden.
Als Nutzer liegen die Vorteile von RSS vor allem in der Zeitersparnis: So ist es möglich, Webseiten schnell und effektiv auf Änderungen und aktuelle Inhalte zu prüfen, ohne diese mitsamt Grafiken und Bannern direkt besuchen zu müssen. Gleichzeitig werden Traffic und Downloadzeiten vermieden.
Die Nutzung des Dienstes erfordert außerdem – anders als ein Newsletter – keine Anmeldung mit einer E-Mail-Adresse.
Zum Lesen des RSS-Feed benötigen Sie einen so genannten RSS-Reader. Der RSS-Reader liest die abonnierten Feeds und meldet Ihnen automatisch neue Einträge. Damit haben Sie Neueinstellungen in den von Ihnen gewählten Bereichen jederzeit im Blick. Wenn Sie ein neues Dokument interessiert, klicken Sie es einfach an und es wird im Browser geöffnet.

Wie wird RSS abonniert?

Zunächst müssen Sie einen RSS-Reader auf Ihrem Rechner installieren. Eine Übersicht zu verfügbaren Readern sowie weitere Informationen finden Sie zum Beispiel bei www.rss-scout.de oder www.rss-verzeichnis.de.
Sobald Sie ein solches Leseprogramm installiert haben, können Sie die RSS-Feeds für neue Dokumente auf der Internetseite abonnieren. Jeder RSS-Feeds hat eine eigene Adresse, ähnlich der im Kopfbereich angezeigten Adresse (URL) einer Internetseite.
In Ihrem RSS-Reader fügen Sie die Adresse dann an entsprechender Stelle wieder ein. Daraufhin erscheint die Nachricht des Internetauftritts des BSI in der Reader-Übersicht. Ihr Abonnement ist eingerichtet.
RSS-Nachrichten können Sie auch über E-Mail-Programme empfangen. Über die RSS-Funktion informieren Sie sich bitte bei dem jeweiligen Anbieter.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK