Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Smart Toys – sicher soll's sein

Spielzeug mit integriertem WLAN, Sprach- oder Lernfunktion werden immer beliebter. BSI für Bürger gibt Ihnen Tipps zum sicheren Gebrauch, damit Ihr Smartes Spielzeug nicht zum Spion wird.

In der Weihnachtszeit sind es die Geschenke, die Kinderaugen zum Leuchten bringen, dabei erfreuen sich intelligente Spielzeuge (auch Smart Toys), immer größerer Beliebtheit bei Groß und Klein gleichermaßen. Faszinierend an Smart Toys ist vor allem die Funktionsvielfalt:

So lernen Teddy-Bären, auf Aussagen der Kinder zu antworten, Roboter finden sich selbstständig im Raum zurecht und man kann mit ihnen Spiele spielen oder die Autos auf der Plastik-Rennbahn lassen sich mit dem Smartphone steuern. Die Möglichkeiten von Interaktion und Vernetzung nehmen derartig zu, dass intelligente Spielzeuge immer persönlicher auf das jeweilige Kind reagieren können.

Es ist doch nur Spielzeug

Um die vielfältigen Funktionen von Smart Toys möglich zu machen, sammeln Sensoren dieser Geräte viele Informationen oder sie bekommen die Fähigkeit sich zu vernetzen. Oft ist dabei nicht klar, welche Schnittstellen überhaupt in den Spielzeugen verbaut sind. Auf diese Weise kann es passieren, dass eine Kamera Sie und Ihr Kind aufnimmt oder ein Mikrofon die Gespräche Ihrer Familie wahrnimmt. Ist das Spielzeug dann auch noch mit dem Internet verbunden, könnte die Privatsphäre noch stärker beeinträchtigt sein.

Hinzu kommt, dass die intelligenten Spielzeuge oft nicht hinreichend mit Passwörtern oder Firewalls vor Fremdzugriffen geschützt sind. Dies kann bedeuten, dass Ihr sonst sicheres Netzwerk durch die Einbindung eines mangelhaft konstruierten Spielzeugs angreifbar wird.

Wie bei allen Geräten, die mit dem Internet verbunden sind, sind auch bei Smart Toys Schutzmaßnahmen sinnvoll, um nicht unfreiwillig Opfer von Kriminellen zu werden. Deshalb hat Ihnen BSI für Bürger pünktlich zum Weihnachtseinkauf fünf einfache Tipps in unserem Artikel Smarte Spielzeuge – Lernhilfen oder Spione? zusammengestellt, die Ihnen ein besseres Gefühl bei der Bescherung vermitteln.