Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

IT-Sicherheit für Privatanwender: Das BSI auf der CeBIT

Mit seinem Informationsangebot "BSI für Bürger" ist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auch dieses Jahr vom 20. bis zum 24. März auf der CeBit in Hannover vertreten. Am Stand vom BSI im Public Sector Parc, Halle 7, Stand A 58, können sich speziell auch Privatanwender über Möglichkeiten informieren, wie Sie Ihre digitalen Geräte vor dem unerlaubten Zugriff Dritter schützen können.

E-Mail-Sicherheit, sichere Passwörter, Botnetze, die Nutzung öffentlicher WLAN-Netze sind nur einige Stichworte über die es sich lohnt, als Internetnutzerin oder -Nutzer Bescheid zu wissen. Warum? Die Digitalisierung schreitet voran und da wird die Kompetenz im Umgang mit den Gefahren im Netz immer wichtiger. Die aktuellen Statistiken im BSI-Magazin 2017/01 (S.22) zeigen, auch Internet-Kriminelle nutzen das Netz auf immer neuen Wegen.

Gerade die Bedrohung durch Ransomware hat sich zum Beispiel in Deutschland deutlich verschärft. Da infolge einer Infektion das digitale System und Daten nicht mehr zur Verfügung stehen, entsteht bei den Betroffenen ein hoher Leidensdruck durch den Verlust. Das kann die Betroffenen dazu verleiten, einer Erpressung nachzugeben und Geld zu überweisen. Sie haben Fragen, wie Sie sich gegen Ransomware schützen können oder zur sicheren Kommunikation per E-Mail und Smartphone? Oder wollten schon immer wissen, wie Verschlüsselung eigentlich funktioniert? Kommen Sie zu uns! Wir freuen uns, Sie an unserem CeBIT-Messestand begrüßen zu dürfen.

Nach dem Motto "Ins Internet – mit Sicherheit" geben wir Ihnen vor Ort unsere Empfehlungen an die Hand, damit Sie selbst aktiv Schutzmaßnahmen umsetzen zu können.

Neben den Serviceangeboten für Bürgerinnen und Bürger präsentiert das BSI an einem weiteren Stand (H30) in Halle 6 weitere Aufgabenbereiche und Neuerungen rund um die IT-Sicherheit für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Ausstellungsthemen sind u.a. der Schutz Kritischer Infrastrukturen, sicheres Cloud Computing, IT-Sicherheitsberatung, die Modernisierung des IT-Grundschutzes, sichere Mobile Lösungen, IT-Sicherheitszertifizierung und Digitalisierung.

Zudem können sich interessierte Absolventen und berufserfahrenen Fachkräfte über das BSI als Arbeitgeber zu informieren. Denn das BSI soll dieses Jahr um 180 neue Mitarbeiter wachsen. Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Themen finden Sie unter www.bsi.bund.de.

Sollten Sie keine Zeit haben, uns auf der CeBit zu treffen: Alle unsere Empfehlungen zu IT-Sicherheit finden Sie auch auf hier.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK