Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Grund zum Feiern: 15 Jahre BSI für Bürger

Das Informationsangebot "BSI für Bürger" wird in diesem März 15 Jahre alt. Unter dem Motto "Ins Internet – mit Sicherheit" erhielten die Nutzerinnen und Nutzer der ersten Stunde hilfreiche Tipps für einen sicheren Umgang mit dem Internet auf einer CD-ROM. Bereits im ersten Jahr wurde diese als Angebot für IT-Sicherheit im privaten Umfeld an 650.000 Bürgerinnen und Bürger ausgegeben. Damit leistete das Informationsangebot schon vor anderthalb Jahrzehnten einen wichtigen Beitrag zu einem sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet.

Seither hat sich viel getan: Innerhalb eines Jahres startete auch der Internetauftritt www.bsi-fuer-buerger.de mit Empfehlungen, Informationen zu Risiken sowie Checklisten für den sicheren Umgang mit PC, Internet & Co. Ein Beispiel dafür ist "Surfen, aber sicher": Die "Tipps für ein ungetrübtes Surf-Vergnügen" gehörten schon immer zu den beliebtesten Themen und wurden vor zehn Jahren zusätzlich als Broschüre aufgelegt. Gleichzeitig vergrößerte sich die Themenvielfalt von BSI für Bürger durch die Verbreitung immer neuer Technologien. Zwar sind inzwischen Gefahren wie Dialer, die auf der ersten CD-ROM noch ein Thema waren, in der Versenkung verschwunden. Dafür hat sich mit dem Smartphone, dem mobilen Internet und sozialen Medien der Umgang mit IT und Internet verändert – die Bürgerinnen und Bürger sind deshalb mit neuen Risiken konfrontiert, über die BSI für Bürger stets aktuell aufklärt. Und auch optisch hat sich in den vergangenen Jahren viel getan, nicht nur bei dem Hund Argus, der "offiziellen Sicherheitsspürnase des BSI".

Heute möchten wir Sie, liebe Leser, einladen, uns Ihre Meinung zu sagen: Wie gefällt Ihnen unser Angebot "BSI für Bürger"? Welche Themen sind Ihnen besonders wichtig? Wir würden uns freuen, wenn Sie sich kurz Zeit für die Beantwortung unserer Umfrage "15 Jahre BSI für Bürger – Ihre Meinung ist gefragt!" nehmen würden. Ihre Antworten helfen uns dabei, unseren Service für Sie noch besser zu gestalten und Ihnen so zu mehr Sicherheit im Umgang mit digitalen Technologien und dem Cyber-Raum zu verhelfen.

15 Jahre BSI für Bürger in Bildern

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen, wie das BSI-Informationsangebot für Bürger gestartet ist und was sich seitdem alles getan hat.

Der Anfang: Die CD-ROM "Ins Internet - mit Sicherheit"

BilderstreckeBildVideo 1 von 8

Erstausgabe von "BSI für Bürger“ als CD-ROM. Quelle: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mit dem Motto "Ins Internet – mit Sicherheit!" und der Unterstützung des damaligen Bundesinnenministers Otto Schily startete im März 2002 das Informationsangebot "BSI für Bürger" auf CD-ROM. Neben Informationen zum Surfen im Internet enthielt es eine Tool-Box mit Programmen für Virenschutz, Verschlüsselung, Web-Filterung und Kinderschutz. Bereits im ersten Jahr erhielten rund 650.000 Bürgerinnen und Bürgern das neue Angebot.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK