Navigation und Service


Aktuell

Thema Sicherheit im Netz
IT-Sicherheit auf Reisen – das BSI gibt Tipps

Juli 2015 | Unterwegs aufgenommene Fotos direkt vom Smartphone online stellen, ein neues eBook herunterladen oder zwischendurch E-Mails checken: Auf Reisen sind mobile, internetfähige Geräte zu unverzichtbaren Begleitern geworden. Damit die Reisefreuden ungetrübt bleibt, sollten Sie nicht sorglos mit der Sicherheit Ihrer Geräte und Daten umgehen. Wir haben für Sie die wichtigsten Reisetipps zusammengestellt. MehrMehrAural

Alle Meldungen

BürgerCERT

Aktuelle Warnungen des BSI

  1. 29.07.2015

    Sicherheitswarnung für Android-Smartphones

    Mehrere Sicherheitslücken in der Android Multimedia-Schnittstelle Stagefright erlauben einem entfernten Angreifer über das Senden einer multimedialen Kurznachricht mit eingebettetem Schadcode das Ausspähen von Informationen und in bestimmten Fällen sogar den weitreichenden Zugriff auf das komplette System. Die Sicherheitslücken existieren in den Android-Version 2.2 bis 5.1, sind aber in Versionen kleiner als 4.1 leichter ausnutzbar, da in diesen Versionen weniger Schutzfunkionen vorhanden sind als in neueren Android-Versionen.
    BETROFFENE SYSTEME: Google Android Operating System (siehe verlinkte Seite für weitere Informationen)
    EMPFEHLUNG: Wenn Sie eine Android-Version, die älter als 4.1 ist, nutzen, nehmen Sie, sofern das für Ihr Gerät möglich ist, ein Update auf 4.1 oder höher vor. Ist ein Update nicht möglich, können Sie sich an Ihren Firmware-Hersteller wenden, um die Verfügbarkeit von Sicherheitsupdates zur erfragen. Aktuell stehen nur für Nutzer der alternativen Android-Distribution CyanogenMod Sicherheitsupdates für Version 12 bereit, die möglichst rasch aktiviert werden sollten. Mehr

  2. 27.07.2015

    Sicherheitslücken im Microsoft Internet Explorer - UPDATE

    Mittlerweile ist bekannt, dass die Sicherheitslücken nur in der mobilen Version des Microsoft Internet Explorer bestehen, für deren Behebung allerdings weiterhin kein Sicherheitsupdate verfügbar ist.
    BETROFFENE SYSTEME: Microsoft Internet Explorer; Microsoft Windows
    EMPFEHLUNG: Der Internet Explorer Mobile sollte entweder bis zum Einspielen von Sicherheitsupdates nicht verwendet werden oder so konfiguriert werden, dass der Benutzer nach einer Erlaubnis zur Ausführung von 'Active Scripting' gefragt wird oder dass 'Active Scripting' für die Internet- und Intranet-Sicherheitszonen komplett abgeschaltet ist. Mehr

Alle Warnungen des BürgerCERT

Themen

Thema Mein PC
Vorabversionen neuer Betriebssysteme

Sobald die großen Anbieter neue Versionen ihrer Betriebssysteme ankündigen, steigt die Neugier auf die beworbenen neuen Funktionen der Software.
Wenn Sie eine Vorabversion eines neuen Betriebssystems ausprobieren möchten, sollten Sie unsere Tipps beachten, um eine Gefährdung der Sicherheit Ihres Rechners und insbesondere Ihrer Daten zu vermeiden. MehrMehrAural

Thema Sicherheit im Netz
Verschlüsselt kommunizieren

Eine E-Mail gleicht nicht etwa einem Brief, sondern vielmehr einer Postkarte: Alles, was darauf steht, ist für jeden zu lesen, der die Karte weiter zum Empfänger transportiert. Ganz ähnlich verhält es sich mit Telefongesprächen über Voice-over-IP (VoIP) und den Daten, die Browser über das Internet senden und empfangen. Verschlüsselung stellt sicher, dass nur Befugte die Inhalte einer Botschaft entziffern können. Deshalb verschlüsseln beispielsweise Banken die über das Netz verschickten Informationen. Und auch Sie können Verschlüsselung einsetzen. MehrMehrAural

Thema Sicherheit im Netz
De-Mail: Sicherer elektronischer Nachrichtenverkehr – einfach und nachweisbar

Mit De-Mail-Diensten wird der verbindliche und vertrauliche Versand elektronischer Dokumente und Nachrichten deutlich einfacher sein als bisher. In der Handhabung gleichen De-Mails den herkömmlichen E-Mails, verfügen jedoch über wichtige Eigenschaften, die der E-Mail fehlen: MehrMehrAural

Zusatzinformationen


Nutzen Sie unser Service-Center

0800 274 1000

Unser Service-Center steht Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung.
Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das BSI keinen Produkt-Support leisten kann. Unsere Aufgaben

Argus-Tipps

Minianwendungen (Widgets oder Gadgets): Die Gefahren und wie Sie sich davor schützen können.

Besuchen Sie uns auf facebook

Neuigkeiten, Tipps und Hinweise zu IT-Sicherheitsthemen

Neuigkeiten, Tipps und Hinweise zu IT-Sicherheitsthemen von BSI für Bürger auf facebook

© Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. All rights reserved