Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mögliche Nebenwirkungen einer Verschlüsselung

Die Verschlüsselung des Gerätes kann bei älteren Smartphones unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen. Am häufigsten kommt es zu einer verminderten Akku-Laufzeit und Geschwindigkeit, da die Verschlüsselung zusätzliche Prozesse und Kapazitäten auf dem Gerät benötigt. Allerdings wird in modernen Prozessoren die Kryptographie bereits Hardware-seitig unterstützt, weshalb diese Nebenwirkungen durch den Einsatz einer Verschlüsselung bei aktuellen Modellen kaum noch zu beobachten ist.

Im Vergleich zur erhöhten Sicherheit persönlicher, sensibler Daten, sollte Sie diese vergleichsweise geringfügige Beeinträchtigung in der Nutzung des Geräts , von dem Einsatz einer Verschlüsslung nicht abhalten.

Ist die Verschlüsselungstechnik fehlerfrei vom Hersteller implementiert sowie vom Nutzer fehlerfrei angewendet, besteht beim Verlust bzw. Vergessen des Kennwortes keinerlei Möglichkeit mehr, an die ausschließlich auf dem Smartphone gespeicherten Daten zu kommen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK