Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Kurzanleitung Prüfsummencheck

Mithilfe von Prüfsummen können Sie Dateien daraufhin überprüfen, ob sie bei der Übertragung verändert wurden – also etwa mit Schadcode infiziert wurden.

Hinweis: Die Prüfsummen-Methode ersetzt keine Antiviren-Programme, Firewalls, regelmäßige Updates und andere Sicherheitsmaßnahmen!

Dabei sollten Sie folgendermaßen vorgehen:

  • Sie installieren auf Ihrem Computer ein Programm bzw. eine Erweiterung, mit dem/der Sie Prüfsummen generieren können. Wie das funktioniert, ist im Kapitel "Prüfsummen: Checkprogramme und -erweiterungen" erklärt.
  • Sie laden das gewünschte Programm (die Datei) auf Ihren Rechner.
  • Auf der Seite auf der Sie das Programm geladen haben, erhalten Sie auch den Hinweis für die Prüfsumme.
    Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Datei bereits auf dem Download-Server manipuliert wurde und der Angreifer auch gleich eine neue Prüfsumme eingestellt hat, sollten die Datei und die Prüfsumme, wenn immer möglich, von unterschiedlichen Quellen bezogen werden.
  • Mit Hilfe des Checkprogramms ermittelten Sie die Prüfsumme für das heruntergeladene Programm. Diese Prüfsumme vergleichen Sie mit der angegebenen Prüfsumme auf der Internetseite des Anbieters.
  • Stimmen die Prüfsummen überein, können Sie relativ sicher sein, dass die Datei während der Übertragung nicht verändert wurde.
  • Sollten die Prüfsummen nicht übereinstimmen, sollten Sie:

    • die geladenen Daten keinesfalls öffnen, sondern umgehend löschen,
    • die Quelle, von der Sie die Daten und die Prüfsumme bezogen haben, über die abweichende Prüfsumme informieren,
    • versuchen, die Daten von einer anderen Quelle zu beziehen.
      Sollte keine weitere Quelle existieren, leeren Sie den Zwischenspeicher (Cache) Ihres Browsers, sowie die Downloadchronik und laden Sie die Daten erneut. Es könnte sein, dasslediglich ein Übertragungsfehler vorlag.
    • keinen weiteren Versuch unternehmen, die Daten von dieser Quelle zu beziehen, wenn die Prüfsumme nach dem zweiten Versuch ebenfalls nicht stimmt.
      Auch sollten Sie die heruntergeladene Datei von Ihrem Datenträger löschen.

Wenn Sie mehr über die Funktionsweise von Prüfsummen erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die Kapitel "Prüfsummen-Check: Praktischer Nutzen" sowie "Prüfsummen-Check: Hintergrundwissen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK