Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

E-Mail

Für die sichere Nutzung von E-Mails ist es nicht erforderlich, zusätzliche Software zu installieren. Viele E-Mail-Provider bieten Webmail-Zugänge an, die Sie über den Internet-Zugang mit Ihrem Browser nutzen können. Wichtig ist, auf eine verschlüsselte Verbindung (HTTPS) zum Postfach zu achten, um von den Schutzmechanismen Ihres Browsers zu profitieren. Achten Sie darauf, dass die Verschlüsselung nicht nur für den Login-Vorgang, sondern während der gesamten Webmail-Nutzung aktiviert ist.

Falls Sie erweiterte Anforderungen an Komfort und Funktionalität bei der Arbeit mit E-Mails haben, sollten Sie einen aktuellen und verbreiteten E-Mail-Client auswählen und diesen sicher konfigurieren, um z.B ein zusätzliches Einfallstor zur Ausführung von Schadcode auf Ihrem Rechner auszuschließen.

  • Achten Sie bei der Nutzung von E-Mail-Programmen darauf, dass die Übertragungsprotokolle (POP3S, IMAPS, SMTPS) verwendet werden.
  • Verzichten Sie auf die Darstellung und Erzeugung von E-Mails im HTML-Format.
  • Deaktivieren Sie die Anzeige von externen Inhalten – beispielsweise Bilder in HTML-E-Mails.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK