Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Backup-Plan: Smartphone-Daten sichern

Nachdem eine Datensicherung einmal angestoßen wurde, läuft sie in der Regel automatisiert ab und der Nutzer, die Nutzerin muss nicht mehr viel tun. Damit dieses erste Setup nicht ohne die Kontrolle des Nutzers startet, etwa über die vom Hersteller integrierte Sicherungs-App, sollte sich jeder mit den Einstellungen zur Datensicherung genauer auseinandersetzen - auch um sicherzustellen, dass alle notwendigen Daten Back-up berücksichtigt werden. Zudem sollte regelmäßig überprüft werden, ob das Back-up tatsächlich alle Daten enthält. Zusätzlich sollten von besonders wichtigen Daten separate Sicherungskopien angelegt werden zum Beispiel von Fotos, Musik oder Kontakten.

Mit dem folgenden Fragenkatalog kann das eigene Vorgehen zur Sicherung der Daten auf dem Smartphone überprüft und geplant werden:

Die Infografik zeigt sechs Punkte für den Back-up Plan beim Smartphone. Infografik Smartphone-Daten sichern

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK