Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Systemwiederherstellung unter Windows 7

Inhalt des Dossiers

  1. Wiederherstellungsoptionen
  2. Weitere Wiederherstellungsoptionen

Blätterfunktion

mit Reparaturdatenträger und Systemabbild

Weitere Wiederherstellungsoptionen

Setzen Sie den Haken bei "Datenträger formatieren und neu partitionieren", um die Festplatte(n) Ihres Rechners entsprechend des Systemabbilds neu zu erstellen. Sofern im Rechner nur eine Partition vorhanden ist, wird diese Auswahl automatisch getroffen und die Auswahlmöglichkeit "Datenträger ausschließen" ist dann "ausgegraut".

Auswahl weitere Wiederherstellungsoptionen

WICHTIG: Schließen Sie über die Schaltfläche "Datenträger ausschließen" alle Datenträger aus, die von der Wiederherstellung unangetastet bleiben sollen (z.B. eine weitere interne Festplatte mit sonstigen Daten).

Klicken Sie danach auf "weiter".

Im folgenden Dialog müssen Sie die Einstellungen noch einmal mit einem Klick auf "Fertig stellen" bestätigen. Die Wiederherstellung startet dann nach einer weiteren allerletzten Bestätigung.

Auswahl weitere Wiederherstellungsoptionen. Datum und Uhrzeit, Computer, Laufwerke


Fertig. Nach Abschluss der Wiederherstellung können Sie den Sicherungsdatenträger und den Systemreparaturdatenträger entfernen und den Rechner neu starten.