Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mobile Payment

Wir zeigen Ihnen, was der Unterschied zwischen Mobile Banking und Mobile Payment ist und welche Hinweise Ihre Entscheidung zur sicheren Nutzung erleichtern können.

Mit Mobile Payment ist hier das bargeld- und kontaktlose Bezahlen mit mobilen Endgeräten am Point of Sales (POS) gemeint. Es unterscheidet sich vom Mobile Banking, mit dem verschiedene Bankgeschäfte unter Zuhilfenahme von mobilen Endgeräten abgewickelt werden.

Obwohl immer mehr Menschen mobile Geräte für viele alltägliche Dinge nutzen, ja den Verlust des Smartphones schneller bemerken als von Portemonnaie oder Schlüssel, ist es zumindest in Deutschland noch nicht Usus mit dem Smartphone am Point of Sales (POS) zu bezahlen.

Für viele Konsumenten ist Bargeld weiterhin das Zahlungsmittel der Wahl. Sicherheitsbedenken, nicht wahrgenommene Mehrwerte des mobilen Zahlens, aber auch die noch fehlende Möglichkeiten sind nur einige Gründe der schleppenden Entwicklung.

Mobile Payment Quelle: Fotolia_Michael_Rogner

Aufgrund immer leistungsstärkerer Smartphones mit immer größeren Displays und der Bereitstellung verschiedenster Funktionen zur Verbindung, steigt die Usability - denn auch die mobilen Bezahllösungen werden funktioneller und einfacher in der Bedienung.

Das Mobile Payment bringt konkrete Vorteile mit sich. So ist diese Art der Bezahlung hygienischer als Bargeld oder Kartenzahlung. Die einzelne Transaktion läuft schneller ab und führt zu einer Zeitersparnis bei Händler und Kunden. In Zukunft könnte der Vorteil mit einem Gerät Zahlungen vor Ort und im Internet bei Online Käufen durchführen zu können, zu einer starken Nutzungssteigerung führen. Dieses Ziel hat auch die Kombination des mobilen Bezahlens mit zusätzlichen Angeboten wie Bonusprogrammen oder besonderen Angeboten oder Services im Blick.

Alle einzelnen Transaktionen sind auf dem Gerät nachvollziehbar, sodass sich die Geldbewegungen insgesamt besser überprüfen lassen. So kann der Nutzer auf einfache Weise die Übersicht über die eigenen Finanzen behalten. Auch der Gelegenheitsdiebstahl und die Verbreitung von Falschgeld sind mit Mobile Payment nicht mehr möglich.

Goldene Regeln zum Mobile Payment

Nachfolgende Hinweise können die Entscheidung zur sicheren Nutzung des Mobile Payment erleichtern, auch wenn es bisher noch keinen einheitlichen Standard zum Bezahlen mit mobilen Geräten gibt:

  • Voraussetzung für das mobile Bezahlen mit dem Smartphone ist die NFC-fähigkeit ihres Gerätes bzw. das Vorhandensein eines NFC-Bezahlstickers zum Aufkleben für das mobile Gerät. Alternativ haben Sie eine zur Zahlung notwendige Anwendung (Bezahl-App) installiert.
  • Installieren Sie die entsprechende Software (Bezahl- App) nur von vertrauenswürdigen Quellen – ihrem bekannten App-Store.
    Verwenden Sie hier nur die aktuellste Version der App, installieren sie Softwareupdates, sobald sie verfügbar sind.
  • Überlegen Sie sich genau, welche Daten Sie in welcher App preisgeben, denn die Gefahr des Datenmissbrauchs entsteht durch die mögliche Verknüpfung von Zahlungs- und Einkaufsdaten mit Nutzungs- und Standortdaten zu aussagekräftigen Nutzerprofilen.
  • Richten Sie wenn möglich eine automatische Sperre der App ein, die bei wiederholter Falscheingabe des Anmeldepasswort oder einer TAN greift.
  • Zum Schutz der persönlichen Daten sollten die nicht benötigten Zusatzfunktionen ausgeschaltet oder blockiert werden. Dies ist allerdings nicht bei allen Banking-Apps auf allen Betriebssystemen möglich.
  • Verwenden Sie kein gerootetes / gejailbreaktes mobiles Gerät zum Mobile Payment.
  • Halten Sie ihr mobiles Gerät hinsichtlich Betriebssystem etc. auf dem aktuellsten Stand.
  • Verwenden Sie die Bildschirmsperre ihres Gerätes mit PIN, Passwort, Fingerabdruck (Touch-ID) oder Gesichtserkennung (Face-ID).
  • Lassen Sie bei Verlust des mobilen Gerätes unverzüglich Ihre SIM-Karte und alle Zugänge zu ihren hinterlegten Bankkonten/Bankkarten sperren.
  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Kontobewegungen und informieren Sie Ihre Bank, wenn Ihnen etwas nicht richtig erscheint.
  • Aktivieren Sie Bluetooth, NFC, WLAN nur bei Gebrauch, um es Angreifern zu erschweren, eine Verbindung mit dem mobilen Gerät herzustellen. Sie können die Funktionen in den Schnelleinstellungen aus- und einschalten