Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Sperrung Ihres De-Mail-Kontos

Sollten Ihre Zugangsdaten für die Anmeldung an Ihrem De-Mail-Konto in falsche Hände geraten sein, können Sie das Konto jederzeit über die Hotline Ihres De-Mail-Anbieters sperren lassen. Die entsprechende Telefonnummer erhalten Sie von Ihrem Anbieter.

Wenn mehrfach falsche Authentifizierungsdaten verwendet werden, wird das betreffende De-Mail-Konto automatisch gesperrt. Auf diese Weise wird Ihr Konto vor dem Zugriff Unbefugter geschützt.