Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Sperrung Ihres De-Mail-Kontos

Sollten Ihre Zugangsdaten für die Anmeldung an Ihrem De-Mail-Konto in falsche Hände geraten sein, können Sie das Konto jederzeit über die Hotline Ihres De-Mail-Anbieters sperren lassen. Die entsprechende Telefonnummer erhalten Sie von Ihrem Anbieter.

Wenn mehrfach falsche Authentifizierungsdaten verwendet werden, wird das betreffende De-Mail-Konto automatisch gesperrt. Auf diese Weise wird Ihr Konto vor dem Zugriff Unbefugter geschützt.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK