Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Postfach- und Versanddienst

Im De-Mail-Verbund können Sie Ihre Nachrichten ausschließlich an Personen und Unternehmen schicken, die ebenfalls eine De-Mail-Adresse haben. Sie kommunizieren also stets mit einem eindeutig identifizierbaren Partner. Dabei spielt es keine Rolle, bei welchem De-Mail-Anbieter der Adressat Ihrer De-Mail registriert ist. Adressaten ohne De-Mail-Konto können Sie über De-Mail nicht erreichen, da De-Mail ist ein in sich geschlossenes System ist.
Wenn Sie per Mail mit Adressaten ohne De-Mail-Konto kommunizieren möchten, können sie dieses mit Hilfe eines konventionellen E-Mail-Accounts tun.

Beim Versand einer De-Mail stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Auswahl.

Mit dem Standard-Versand ist die De-Mail gegen den Verlust der Vertraulichkeit, gegen Änderungen des Nachrichteninhaltes und der so genannten Metadaten (z. B. Absenderadresse, Versandzeit, Versandart) geschützt.

Zusätzlich können Sie zwischen mehreren Versandarten wählen, die Sie kombinieren können:

  • Versandbestätigung: Ihr Versanddienst bestätigt Ihnen den Versand der De-Mail.
  • Eingangsbestätigung: Der Postfachdienst des Empfängers bestätigt Ihnen und dem Empfänger den Eingang der De-Mail Nachricht.

Dazu sendet der De-Mail-Anbieter Ihnen eine qualifiziert elektronisch signierte Bestätigung darüber, wann und an wen Sie die De-Mail verschickt haben, bzw. wann die Nachricht im Postfach des Empfängers einging. Damit haben Sie jederzeit einen belastbaren Nachweis für Ihre elektronisch übermittelte Nachricht.

Darüber hinaus stehen Ihnen weitere Versandarten zur Verfügung, wenn Sie sich mit hohem Sicherheitsniveau (Besitz und Wissen) an Ihrem De-Mail-Konto angemeldet haben:

  • Persönlich: Der Empfänger kann Ihre Nachricht nur lesen, wenn er sich ebenfalls mit dem hohen Anmeldeniveau eingeloggt hat.
  • Absenderbestätigt: Sie bestätigen mit dieser Option, dass Sie sich vor dem Versand mit hohem Sicherheitsniveau angemeldet haben.

Darstellung des Postfach- und Versanddienstes Postfach- und Versanddienst Versand und Empfang erfolgen nur innerhalb des De-Mail-Verbundes aller De-Mail-Diensteanbieter

Ablauf Postfach- und Versanddienst:

  1. Versenden der De-Mail mit Versandoption Versand- und Eingangsbestätigung über verschlüsselten Kanal an Anbieter A
  2. Anbieter A stellt eine signierte Versandbestätigung für Hans Meier aus
  3. Anbieter A übermittelt die verschlüsselte und vor Veränderungen geschützte Nachricht an Anbieter B
  4. Anbieter B stellt die Nachricht dem Empfänger Uwe Schulz zu
  5. Anbieter B stellt für Hans Meier und Uwe Schulz jeweils eine signierte Eingangsbestätigung aus