Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Akkreditierung von De-Mail-Anbietern

Ihre Nachrichten sollen mit hoher Sicherheit übertragen werden. Darum müssen sich alle De-Mail-Anbieter vor ihrer Akkreditierung intensiv testen und durchleuchten lassen.

In dieser Prüfungsphase müssen die künftigen De-Mail-Anbieter nachweisen, dass sie die im De-Mail-Gesetz geforderten hohen Auflagen an die organisatorische und technische Sicherheit der angebotenen De-Mail-Dienste erfüllen. Die Details der Auflagen sind in den Technischen Richtlinien des BSI festgeschrieben. Nur Anbieter, die nachweisen können, dass sie die Auflagen bzw. die Technischen Richtlinien erfüllen, können sich durch das BSI akkreditieren lassen.

Nachfolgend finden Sie drei Beispiele für die Anforderungen sowie eine Erläuterung des Prüfungsprozesses durch unabhängige Prüfstellen und der Akkreditierung durch das BSI.